26 September 2013

Sportlehrer sind Foltermonster

Sportlehrer sind Foltermonster

Ja, richtig gelesen!
Sport ist Mord und Sportlehrer sind Monster, die Spaß am Foltern haben.

Glaubt ihr nicht? Ich bin der festen Überzeugung und belege euch dies anhand meines heutigen Sportunterrichts.

Meine bisherigen Sportlehrer mussten immer damit leben, dass ich mich Spielen wie Volleyball, Handball oder sonstigen Ballspielen immer verweigert habe. Auch mein aktueller Sportlehrer sollte das noch aus dem vergangenen Schuljahr wissen, versucht mich aber dennoch dazu zu „ermutigen“. Ich sage, danke, nein, ich verzichte. Mit „Bällen“ kann ich zuhause im Bett spielen.