31 Oktober 2013

Stöckchen-Angriff

Hallo ihr da!

Neulich hat PAL mit Stöckchen um sich geworfen und meine Wenigkeit wurde nicht verschont und volle Kanne vom Stock getroffen...
Somit wurde ich verpflichtet, 10 Fragen zu beantworten, die nun folgen.


1. Wann warst Du das erste Mal im Internet und was hast Du da gemacht?

Ich glaube, dass ich 2002 zum ersten Mal im Internet war. Mein Vater hatte damals noch ein 56k-Modem. Als mal keiner zuhause war, hab ich den PC von meinem Vater angemacht und mir die Website von Marilyn Manson angeschaut. Zuvor hatte ich mir nämlich das Album HolyWood gekauft und da war im Booklet die Website vermerkt und die musste ich mir natürlich unbedingt anschauen.

2. Fortsetzung von 1: Bist Du jemals wieder rausgekommen?

Damals ja. Weil ich ja immer meinen Vater hätte fragen müssen, ob ich mal ins Internet darf. Richtig "tief" ins Internet bin ich 2006 eingedrungen. Anfangs in irgendwelchen Chats oder bei MySpace, später dann auch auf diversen anderen Portalen...
Heute nein, denn ohne Internet keine Mary-Blogs!


3. Gibt es kleine, grüne Männchen vom anderen Stern? Oder sind sie grau? Warum?

Öhm... Ich hab noch keine gesehen, also lässt sich das schwer beantworten. Vermutlich sind sie bunt und wesentlich intelligenter als wir, denn sonst hätten wir ihre Existenz schon längst bestätigen können. Im großen, weiten Universum verstecken die sich bestimmt vor uns und lachen uns aus, weil wir zu blöd sind, sie zu finden.


4. Was hält Dich am häufigsten vom Bloggen ab?

Zeit. Definitv Zeit. Jetzt hab ich ja mal langes Wochenende und werd erstmal zwei ausstehende Rezensionen für den Bücherblog abarbeiten. Sonst staut sich das wieder...


5. Deine drei No-Go's für Blogs? Wann flüchtest Du sofort wieder von einem anderen Blog?

Bling-Bling... Glitzer an allen Ecken und Enden, am besten noch in Pink, führt zum sofortigen Klick des dicken X...
Bjuty-Blogs sind auch schrecklich... 20 Tonnen Make-Up, die ein vielleicht hübsches Mädel in ein Monster verwandeln, muss ich nich haben. Ebenso diese Zusammenfassungen, was sie in einem Monat "verbraucht" haben... Den letzten Kajal hab ich mir vor 2 Jahren gekauft (und der is immer noch nicht "aufgebraucht"), und die Damen verbrauchen womöglich zwei davon in einem Monat, oW....
Unübersichtlichkeit und Musik, die man nicht ausschalten kann (weil man den Aus-Knopf nicht findet), lassen mich auch wieder verschwinden und nie mehr wiederkehren.

6. Stichwort Sexismusdebatte: Worauf achtest Du bei fremden Blogs als erstes?

Sexismus... Mir ist Banane, ob da Männlein oder Weiblein bloggt - der Inhalt ist entscheidend.
  

7. Welchen Deiner Albträume hat Dein Kind (ersatzweise auch Schwester/Bruder/Freund(in)) wahr werden lassen?

Hm... Da mir gerade auf Anhieb nichts dazu einfällt, gab es wohl noch keinen wahr gewordenen Albtraum. Aber was nicht ist, kann ja noch werden...


8. War früher alles besser oder freust Du Dich auf die Zukunft?

Ob früher alles besser war, weiß ich nicht, da zu der Zeit, als ich geboren wurde, die Mauer bereits gefallen war. Ich schätze mal, dass die Menschen früher nicht so gestresst waren wie heute. 
Ob ich mich auf die Zukunft freuen sollte, weiß ich nicht... Vermutlich nicht... Ich finds schon schlimm genug, dass heutzutage Grundschulkinder mit Smartphones herumlaufen (ich hab keins, und mir gehts gut damit). Alles wird digitalisiert und irgendwann kommt der Mensch ohne Technik nicht mehr aus... Screckliche Vorstellung, die aber immer mehr an Realität gewinnt...

9. Wenn Du ein Tier wärst, welches wärst Du dann? (Für teilnehmende Tiere: Wenn Du ein Mensch wärst, wer wärst Du dann?

Als Tier wäre ich sicher eine Eule, aber das bin ich ja schon :-)
Wenn ich ein Mensch wäre, würde ich vermutlich keine berühmte Persönlichkeit sein wollen. Ich denke, der Mensch, der ich bin, passt vermutlich am besten zu mir.
Da ich beides bin, bin ich wohl eine Gras rauchende Eule :-D


10. Welche Frage würdest Du nie auf Deinem Blog beantworten? (Nur die Frage, natürlich nicht die Antwort.) 

Hm... Da mir keine Fragen gestellt werden, vermutlich keine. Aber so wüsst ich jetzt auch nicht, was ich nicht beantworten würde. Vielleicht was meine BH-Größe ist. ôO


Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen und wir lesen uns sicher bald wieder!


Kommentare:

  1. Du wolltest ja unbedingt... Naja, Du warst schadenfroh, dass Du nicht erwähnt wurdest, deswegen hab ich Dich nachgetragen ;)

    AntwortenLöschen