31 Mai 2016

DIY - Fotountergrund selbst gemacht

DIY - Fotountergrund selbst gemacht

Ausgangsmaterial
Heute zeige ich euch, wie ich mir einen Fotountergrund nach meinen Vorstellungen gemacht habe.

Gestern war ich mit dem Mann im Baumarkt und bin so durch die Regale geschlichen, um zu gucken, was es so schönes gibt. Als ich bei den Klebefolien stand, gab es kein Halten mehr. Es gab viele verschiedene in Holzoptik, was ich gern mag und hab mir dann eine geschnappt, die mir wirklich gefallen hat.
Anschließend bin ich noch zur Holzabteilung und hab dort eine Restekiste gefunden. Dort hat sich auch schnell ein Brett in Wunschgröße gefunden und dann gings ab zum Menne mit den Worten: "Guck mal, du darfst mir was kaufen!"

24 Mai 2016

Behind the Scenes - Wie ich Portraits bearbeite

Behind the Scenes - Wie ich Portraits bearbeite

Basis-Foto
Ich bin ja doch recht vernarrt in Photoshop und ich mag es auch super gern, Portraits zu bearbeiten. Leider sind Models bei mir eher keine vorhanden, also muss ich mich öfter selbst mal vor die Kamera setzen. So bleibe ich einigermaßen in Übung, kann die besten Blitzeinstellungen ausprobieren und hinterher in Photoshop rumspielen.

Also zeige ich euch heute mal, wie meine Vorgehensweise bei Portraits aussieht. Und nein, das ist kein Tutorial. Das können andere Leute besser.

18 Mai 2016

Nasser Waldspaziergang

Nasser Waldspaziergang

f/8 // 1/40s // ISO 200 // 100mm
Das Pfingstwochenende war lang und ich hatte etwas Zeit, mal wieder mit der Kamera loszuziehen. Allerdings war das Glück dabei nicht komplett auf meiner Seite.

Als ich Richtung Wald losgezogen bin, fing es ordentlich zu stürmen an. Im Wald angekommen, setzte dann natürlich auch noch Regen ein. Also bin ich gemählich wieder zurück gegangen - nass war ich ja sowieso schon. Ich hab mich dann unter einem Baum untergestellt und einfach abgewartet, ob es sich einregnet oder nicht.
Nach einer Viertelstunde war der Regen vorüber. Und da ich eh nass war, bin ich wieder zurück zum Wald gelaufen. Immerhin hatte ich Hoffnung auf nasses Moos oder Spinnweben.

13 Mai 2016

Floral Friday #1

Floral Friday #1

f/8 // 2s // ISO 100 // 100mm
Mein letzter Post ist schon wieder eine ganze Weile her und irgendwie war in letzter Zeit ziemlich Flaute. Ich hab mich ausgiebig mit meinem Macro-Objektiv beschäftigt und einiges dazu gelernt. Natürlich sind dabei viele Fotos entstanden, aber wenn man dann erstmal wieder zu Hause ist und die Eindrücke sacken lässt, hat man schon bald keine Lust mehr, die Fotos dann auch noch zu bearbeiten.
So hab ich mich fast zwei Wochen vor dem Bearbeiten gedrückt, aber gestern Abend habe ich mich endlich mal rangesetzt und möchte euch heut mal ein paar meiner liebsten Macros zeigen.

Wichtig für Macros ist natürlich jede Menge Licht. Aber auch kein übelster Sonnenschein, da die Schatten einfach zu hart wären. Wenn man allerdings am frühen Nachmittag eine Blume findet, die in der prallen Sonne steht, kann man sich mit einem Diffusor oder dem eigenen Körper Abhilfe verschaffen.